20 | 11 | 2017

Debatte zu Genome Editing & CRISPR/Cas mit dem Titel "Genchirurgie: Auf dem Weg zur Superpflanze?" im Schloss Herrenhausen/Hannover (Beginn: 19:00, Einlass: 18:30, freier Eintritt), die auch im Internet Livestream übertragen wird: 

https://www.die-debatte.org/genchirurgie/

Tiefsee: Das dunkle Paradies
Am 06.11.2017 ist die Bremer Meeresbiologin ANTJE BOETIUS im Literarischen Salon.

60 Prozent der Erde sind Tiefsee. Wieviel Prozent dieses Raumes sind wirklich erforscht? 0,1 Prozent. Kein Druckfehler: 0,1 Prozent. Noch macht die Suche nach Leben auf dem Mars wohl mehr her als Tiefseeforschung. Langsam bewegt sich allerdings etwas. Weil praktisch jeder Tauchgang nie gesehene Kreaturen ans Licht bringt, die bisweilen deutlich extraterrestrischer anmuten als alles, was wir in dieser Hinsicht so vom Mars erwarten dürfen. Weil, wichtiger, die Tiefsee auch andere Schätze birgt: Rohstoffe, Seltene Erden, pharmazeutisches Potenzial. Der Kampf der Konzerne hat längst begonnen. 2015 hat Antje Boetius, Tiefseeforscherin und Professorin am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, eine Expedition des Forschungsschiffs »Sonne« geleitet, um die Auswirkungen des Tiefseebergbaus auf die Meeresumwelt zu untersuchen. Außerdem sammelt Boetius Daten, die wichtiges Material zum Verständnis des Klimawandels liefern. Salon-Moderator Joachim Otte fragt vorsichtig pathetisch, ob die Zukunft der Menschheit nicht eher im »dunklen Paradies« (so der Titel des Buches, das Boetius mit ihrem Vater Henning schrieb) als im Deep Space liegt.

ORT: Literarischer Salon, Conti-Foyer, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
UHRZEIT: 20 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr)
EINTRITT: 8€/ 5€ ermäßigt

Die Vorlesung Evolution findet in dieser Woche nicht nur am Dienstag, sondern zusätzlich auch am Donnerstag, den 19.10. statt. Ab der nächsten Woche läuft die Vorlesung dann nur dienstags. 

Klausureinsichtnahme: Biomathe / Biometrie / Epidemiologie vom 28.09.17 findet statt am:

     Fr, 27. Okt. 10 bis 12 Uhr

     Raum 919, TiHo-Tower, Buenteweg 2

 

Liebe Studierende,

die Möglichkeit zur Einsichtnahme in die o.g.  Klausuren besteht

am Freitag, 27.10.2017  UM  15:15 Uhr!

Ort: TiHo-Campus Bünteweg, Institut für Zoologie, 5. Stock, rechter Eingang, Bibliothek (am Ende des Flures)

Mit freundlichen Grüßen

Kalle Esser

(für die Veranstalter)

Bitte kommen Sie zu unserer Erstsemester-Einführungsveranstaltung BIOLOGIE im Gebäude 4105, Hörsaal B011, Montag, den 16. Oktober um 14:15 Uhr! Programm Biologie WS 17/18

Die Orientierungswoche des Fachrats Biologie findet vom 09. Oktober bis zum 13. Oktober statt: https://www.fsbio-hannover.de

Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE Weltweit vermittelt der DAAD Forschungspraktika für Bachelorstudierende.

Programmdetails finden Sie hier

Liebe Studies,

anlässlich regelmäßig auftretender Probleme bei der Online-Anmeldung zu Prüfungen, hier noch einmal ein paar Infos für Euch, wie ihr Euch richtig verhaltet.

Anmeldzeiträume:

Informationen über die Anmeldezeiträume und Sondermeldezeiträume findet Ihr auf der ZEB Seite unter http://130.75.194.65/termine/semestertermine

Online Anmeldung:

Ihr müsst Euch für die Prüfungs- und Studienleistungen einzeln anmelden. Meldet Euch für alle Prüfungen an, die Ihr eventuell schreiben wollt, damit Ihr keine Prüfung verpasst.

Kontrolliert genau, ob Ihr für alle Anmeldungen eine Bestätigung erhalten habt und hebt diese gewissenhaft auf.

Achtet darauf, dass die Anmeldungen auch für das richtige Semester vorgenommen wurden. Alte Anmeldungen aus vorherigen Semestern müssen aktualisiert werden (Prüfungsamt). Anmeldungen aus vorherigen Semestern gelten also nicht als Anmeldung für das aktuelle Semester.

Probleme bei der Online Anmeldung:

Manchmal erscheint bei der Anmeldung eine Fehlermeldung. Wendet Euch in diesem Fall und bei sonstigen Fragen oder Problemen IM ANMELDEZEITRAUM direkt bei Frau Wolper im Prüfungsamt.

Kontaktdaten für Frau Wolper

Alfia Wolper

Tel. +49 511 762 - 2520 ( Durchwahl)

Fax +49 511 762 – 2137

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben unter Vorbehalt:

Wenn Ihr eine Prüfung schreibt, für die Ihr nicht als angemeldet gelistet seid, müsst Ihr das Formular „Zum Ablegen einer Prüfungsleistung unter Vorbehalt“ unterschreiben. Ihr bekommt danach die Möglichkeit, Frau Wolper eine Stellungnahme zukommen zu lassen, warum Ihr unter Vorbehalt mitgeschrieben habt. Die Entscheidung über die Genehmigung der Prüfungsleistung wird vom Prüfungsausschuss vorgenommen.

Nur wer einen triftigen Grund hatte, weshalb die Prüfung nicht richtig angemeldet war, bekommt diese in der Regel genehmigt. Hier hilft es, wenn Ihr die Anmeldebestätigungen aufgehoben habt.

Einzelfälle lassen sich schwer festmachen, aber allgemein wird ein versehentliches Vertauschen, oder Vergessen der Anmeldung nicht als Grund zugelassen.

Was mache ich, wenn ich weiß, dass ich mich nicht anmelden kann?

Solltet Ihr im Voraus wissen, dass Ihr z.B. durch einen Urlaub nicht in der Lage seid, Euch ordnungsgemäß anzumelden, könnt Ihr eine Vertrauensperson bevollmächtigen, oder aber mit Frau Röthemeyer eine Lösung besprechen. Wichtig ist, dass Ihr Euch an die Anmeldezeiträume haltet. Seid Ihr über den Anmeldezeitraum nachweislich krank, oder habt sonstige Einschränkungen, die Euch vom Anmelden abhalten, solltet Ihr Euch unverzüglich mit dem Prüfungsamt in Verbindung setzen.

Ihr seid selbst für eine fristgerechte Anmeldung zuständig. Daher wendet Euch bei Problemen immer im Anmeldezeitraum ans Prüfungsamt. In aller Regel müsst Ihr eine Prüfungs- oder Studienleistung sonst in späteren Semestern nachholen.

 

Denise Rabe

(Studentische Vertreterin des Prüfungsausschusses)