20 | 11 | 2017

In Hannover werden verschiedene Masterstudiengänge angeboten, für die sich Studierende mit einem B.Sc. Biologie bewerben können:

 

Double Degree M.Sc. Infection Biology, Alemania, Argentina (AMIBA)

AMIBA is an international Masters program focusing on cutting edge research in infection biology and translational medicine.The Master of Science (M.Sc.) - successfully accredited by ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover) and CONEAU (Comisión Nacional de Evaluación y Acreditación Universitaria) - in Infection Biology is directed at Bachelor students and Estudiantes de Licenciatura. The program starts in September in Argentina (Spanish classes in August). The students are selected in a joint admission process and are enrolled at both universities.

Key data and Futher information.

 

M.Sc. Molekulare Mikrobiologie an der LUH

Zum Masterstudiengang „Molekulare Mikrobiologie“ der Leibniz Universität Hannover gehören Bereiche der Mikrobiologie, Biochemie, Biotechnologie, Gentechnik, Umweltforschung und Wirkstoffforschung. Der Studiengang ist sowohl forschungsorientiert (Grundlagenforschung in den Gebieten mikrobielle Genetik und Biochemie, mikrobielle Zellbiologie, Virologie, Infektionsbiologie, Umweltmikrobiologie) als auch anwendungs­orientiert (im Bereich Biotechnologie, Mikrobiologische Chemie, Wirkstoffe). Damit ist der Studiengang M. Sc. Molekulare Mikrobiologie auf die heutigen Anforderungen in Bereichen molekularer Grundlagenforschung, industrieller Forschung & Entwicklung und mikrobiologischer Analytik ausgerichtet.

M.Sc. Animal Biology and Biomedical Sciences an der TiHo

Inhaltlich orientiert sich der Masterstudiengang an aktuellen biologischen und biomedizinischen Fragestellungen, besonders aber an den Stärken der Biologie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo).


M.Sc. Biomedizin an der MHH

Der Masterstudiengang Biomedizin ist forschungsorientiert ausgerichtet und bietet eine erstklassige berufs- und promotionsqualifizierende Ausbildung. Inhalte und Methoden biologischer Grundlagenfächer werden mit Fragestellungen der klinischen Medizin verbunden. Als Ziel steht eine selbständige, wissenschafltiche Tätigkeit im Vordergrund, die Absolventen Karrieremöglichkeiten im Im- und Ausland bietet. Umfangreiche Kenntnisse werden zu folgenden Themenbereichen vermittelt: Zellbiologie, Physiologie/Pathophysiologie, Immunologie, Humangenetik, Virologie, Molekularbiologie, ethische Verantwortung in der Biomedizin, Bioinformatik.


M.Sc. Life Science an der LUH

Die Struktur der Master-Studiengänge in der Fachrichtung Chemie an der Leibniz Universität Hannover unterscheidet sich von denjenigen anderer Universitäten in erheblichem Maße, wodurch ein gewisses Alleinstellungsmerkmal erreicht wird: Schon zu Beginn des Studiums entscheiden sich die Studierenden für einen Schwerpunkt – Material- und Nanochemie, Natur- und Wirkstoffchemie oder Analytik - die innerhalb von drei Semestern in Breite und Tiefe vermittelt werden. Durch die geeignete Zusammenstellung von Wahlpflichtfächern kann entweder die Profilbildung weiter geschärft werden oder aber eine breitere Ausbildung gewählt werden. Abschluss findet das Studium mit der Master-Arbeit, in der die Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten im eigenen Fachgebiet unter Beweis gestellt wird.

 


M.Sc. Pflanzenbiotechnologie an der LUH

Die Pflanzenbiotechnologie umfasst die Entwicklung, Optimierung und Nutzung biotechnologischer Verfahren zur Innovation und Effizienzsteigerung pflanzlicher Produktion. Sie eröffnet auch neue Möglichkeiten einer verbesserten Nachhaltigkeit der Produktion. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen deshalb in den folgenden Bereichen: Entwicklung und Anwendung bio- und gentechnischer Methoden, Vermittlung von Fähigkeiten zur Problemlösung im Bereich der modernen Pflanzenproduktion, Sicherheitsbewertung neuartiger Techniken (Technikfolgenabschätzung/Biologische Sicherheit von Pflanzen).

 

M.Sc. Landschaftswissenschaften an der LUH (mit Nachweis Schwerpunkt in Geobotanik)

Der Masterstudiengang (M.Sc.) Landschaftswissenschaften befasst sich auf einer inhaltlich systemar breiten Basis mit der Analyse und Prognose von Prozessen in der Landschaft und der Anwendung fundierter naturwissenschaftlicher Methoden und Modelle in Forschung, Umweltschutz, Ressourcen- und Landnutzungsmanagement. Der Masterstudiengang ist ein interdisziplinär angelegter und praxisorientierter Studiengang, der eine Brücke zwischen naturwissenschaftlich-ökologischen Grundlagen und berufsfeldbezogenen Anwendungen schlägt.

 

M.Sc. Biochemie an der MHH (mit Nachweis Biochemie-Schwerpunkt und Physikalischer Chemie)

Der Master-Studiengang orientiert sich an den Stärken der Medizinischen Hochschule Hannover und hat deshalb als Kern die Forschungsrichtungen der Institute des Zentrums Biochemie gewählt. Dadurch erhalten die Absolventen fundierte Kenntnisse insbesondere in Signaltransduktion, Biophysikalischer Chemie, Glykobiochemie und Pathobiochemie. Hinzu kommt ein umfangreicher Wahlpflichtbereich, der eine Schwerpunktbildung in medizinisch orientierten Fächern (Pharmakologie, Immunologie, Mikrobiologie) ebenso ermöglicht wie in Organischer Chemie oder Biotechnologie, Wirk- und Naturstoffchemie oder Pflanzenbiochemie.